Dienstag, 15. August 2017

Das Schwert der Drachen



Autor:             Wolfgang Thon
Verlag:            blanvalet
Erscheinung:   16. Februar 2015
Genre:             Fantasy
Seiten:             701
Preis:               Broschiert - 14,99€
ISBN:             978-3-442-26402-5
Die drei Prophezeiungen Band 2
***

Drei Prophezeiungen sollen die Menschen auf die bevorstehende Zeit der Verschmelzung vorbereiten. Doch sie widersprechen einander, und Magier, Auguren und Drachenpristerinnen ringen darum, dass ihre Vision der Zukunft wahr wird.
Dem Krieger Broll allerdings sind die Machtspiele der anderen egal. Ihn kümmert nur eins- seinen Nebenbuhler Lay aus dem Weg zu räumen, der nicht nur ein Teil der Prophezeiungen ist, wie er selbst. Lay konkurriert auch mit ihm um die Hand der Drachenbraut von Alghor- und stellt damit ein Hindernis auf Brolls Weg zur Macht dar.

Ich bin jetzt ganz ehrlich zu euch. Es hat mir wieder nicht gefallen. Ich weis nicht was ich falsch mache, aber ich mag weder Broll noch die Drachenbraut. Die einzigen die mir sympatisch sind, sind Lay und sein Nordling. Ich werde auch  nicht warm mit der Geschichte. Es geht zwar jetzt tiefer und hat mehr Fasetten als noch der erste Band, dennoch kann ich damit nichts anfangen. Ich habe auch wieder eine gefühlte ewigkeit an dem Buch gelesen und hab schon Angst vor dem Abschluss der Reihe. Und die Wendungen waren irgendwie Vorhersehbar. Ich kann mir nicht helfen aber am Ende bin ich froh darüber wie es gekommen ist, den Jolah und... zusammen, war die ganze Zeit ein Horror für mich.




viel Spass beim Lesen

eure Jane

Montag, 14. August 2017

Gestaltwandler- Band 5- Gefangener der Sinne



                              
Autor:             Nalini Singh
Verlag:            LYX
Erscheinung:   08. März 2010
Genre:             Erotikfantasy
Seiten:             432
Preis:               Taschenbuch- 9,95€
ISBN:             978-3-380-258272-1
Psy Changeling Band 5
*****

Nach außen hin ist Ashaya Aleine die perfekte Mediale: kühl, gelassen und emotionslos. Doch innerlich sind ihre Gefühle in Aufruhr. Sie Wurde von ihrem Sohn getrennt und soll nun ein Hirnimplantat entwickeln, mit dem die Medialen versklavt werden können. Fieberhaft sucht sie nach einer Möglichkeit zu entkommen. Doch als ihr schließlich die Flucht gelingt, läuft sie dem Werleoparden Dorian direkt in die Arme. Dessen Schwester wurde einst von einem Medialen getötet, und seither hat er Rache geschworen. Doch seine aufkeimenden Gefühle für Ashaya bringen seinen Entschluss ins Wanken.

Jap ich steh voll auf die kaputten Charaktere. Und genau so einer ist Dorian. Er ist der einzige Leopart der sich nicht verwandeln kann, aber dennoch einer der Wächter seines Rudels. Selbst in menschlicher Gestalt kann er so schnell laufen und so stark angreifen wie die Leoparten. Hartes Training und eiserner Wille schufen diese Kunst.
Er war auch immer der jenige der nie eine Frau wollte. Und niemals wollte er was mit Medialen zu tun haben. Dies ist ihm ja, wie wir alle wissen, nicht sonderlich gut gelungen. Denn man stellt sich nicht gegen sein Alphamännchen. Der innere Kampf den er das ganze Buch über austrägt ist sehr unterhaltsam und ich bin beeindruckt wie die Gestaltwandler die Medialen wieder zu denen machen die sie einst waren.
Gefühle sind was schönes, oft mit Schmerz und Trauer verbunden, aber nichts was man missen möchte, jedenfalls ich nicht.
Ansonsten, wieder ein klasse Buch. Nalini Singh lässt mit ihrem Eifer und Hingabe nicht nach und man spürt in jeden Buch wie sehr sie es liebt zu schreiben. ich bin mal gespannt wie weit es noch geht, bis Band 13 steht erst mal bei mir zu Hause. Also noch viel Liebe.




Viel Spass beim Lesen,

eure Jane

Montag, 7. August 2017

Gestaltwandler- Band 4- Im Feuer der Nacht



Autor:             Nalini Singh
Verlag:            LYX
Erscheinung:   05. Oktober 2009
Genre:             Erotikfantasy
Seiten:             432
Preis:               Taschenbuch- 9,95€
ISBN:             978-3-380-258226-4
Psy Changeling Band 4
****

Clay Bennett, Halb- Leopard und Wächter der Dark River Leoparden, ist zutiefst erschüttert, als er seine Jugendliebe Talin Mc Kade wieder trifft. Seit 20 Jahren hielt er sie für tot, doch nun bittet sie ihn um Hilfe: Kinder mit außergewöhnlichen Begabungen werden entführt, und auch Talin scheint in großer Gefahr zu sein. Clay muss alles riskieren, um seine einstige Geliebte zu retten. Dabei kommt ihm die wilde, animalische Seite seines Wesens zugute, die Talin einst dazu brachte sich von Clay zurück zuziehen und ihren Tod vorzutäuschen.

Band 4 ist der erste der mir nicht so gefiel. Das liegt aber nicht am Schreibstil oder der Geschichte an sich, ich mag Talin nicht. Sie ist mir einfach zu doof. Mir kommt es vor als wäre sie noch zu jung und naiv. Im laufe des Buches ändert sich das zwar, aber es ist schon ein Stimmungskiller für mich. Clay wiederum, hat etwas dunkles und seltsames an sich, das mich sehr interessiert hat. Er macht in diesen paar Seiten so viele Wandlungen seines Selbst durch, dass es ein stetiges auf und ab ist.
Der Schreibstil ist wie immer sehr gut. Ich konnte mich gut in dem Buch verlieren und trotz Talin muss ich weiter lesen. Nach dem ich einmal gekostet hatte bin ich nun süchtig. Mit jedem Buch geht der Kampf gegen die Medialen und ihr Zerfall weiter. 




Viel Spass beim Lesen

eure Jane