Sonntag, 16. April 2017

Gestaltwandler- Band 3- Eisige Umarmung



Autor:             Nalini Singh
Verlag:            Egmont Lyx
Erscheinung:   09. März 2009
Genre:             Erotik Fantasy
Seiten:             448
Preis:               Taschenbuch - 9,99€
ISBN:             978-3-802-58199-1
****
 
Die Gestaltwandlerin Brenna wurde von einem bestialische Medialen gefoltert. Nun ist sie körperlich wieder fit. Doch geistig fast völlig zerstört. Alpträume plagen sie. Niemanden kann sie sich anvertrauen, es würde eh keiner verstehen, nur Judd, ein Abtrünniger Medialer, der mit seiner Familie bei den Snow Dancer Wölfen Unterschlupf gefunden hatte. Doch Judd ist der Mann aus Eis. Er hat und kann sein Silencium nicht brechen, um Gefühle zu empfinden. Den er ist mehr als nur ein ehemaliger Soldat. Brenna hingegen sucht seine Nähe. Sie will ihn fühlen und berühren und lässt keine Gelegenheit aus dies zu versuchen. Nach und nach bricht die eisige Hülle von Judd auf. Und als Brenna Gefahr aus den eigenen Reihen droht sieht er rot.

Liebe muss so schön sein. Doch ist es wirklich das was Brenna für Judd empfindet. Oder sucht sie nur die Gefahr, da sie glaubt nichts mehr wert zu sein? Ich fand es schwierig diese Fragen für mich zu beantworten. Denn Brenna ist anders geworden, die Folter hat ihr mehr zugesetzt als sie preisgibt. Aber sie ist auch eine Wölfin und diese brauchen die Berührung eines Rudelgefährten, und Judd zählt langsam dazu. Judd kann ich vollkommen verstehen, das was er ist kann nicht einafch so freigelassen werden. Und ich glaubeganz im Silencium war er noch nie. Sonst ätter er sich nicht gegen die Medialen gestellt und wäre zu den Snow Dancer Wölfen geflüchtet. Irgendwie sind die beiden schon ganz schön seltsam.
Zum Schreibstil und der lesbarkeit brauche ich, denke ich, nichts mehr zu sagen. Er ist genauso wie bei den ersten beiden Teilen und ich bin süchtig.





Viel Spass beim Lesen



eure Jane